Oberösterreich

AK-Wahl in Oberösterreich: 19. März bis 1. April 2019

AUGE/UG Oberösterreich: Mit breit aufgestellter Liste in die AK-Wahlen

Spitzenkandidat der AUGE/UG in Oberösterreich ist wie schon bei den letzten AK-Wahlen der Metaller-Betriebsrat Martin Gstöttner. Wie überhaupt die Metaller in der oberösterreichischen AUGE/UG ein starke Rolle spielen.

Die AUGE/UG Oberösterreich hat schon Ende September die ersten zwölf Listenplätze der  KandidatInnenliste  für die AK-Wahl 2019 gewählt. Während anderswo bewährte SpitzenkandidatInnen abgeschossen werden, steht Martin Gstöttner wiederum auf Listennummer 1. Er wird durch zahlreiche neue KandidatInnen im Team der AUGE/UG unterstützt: Wie etwa Brigitte Huber-Reiter (Klinikum Wels-Grieskirchen), Christian Weißl (ÖBB), Rositza Ekova-Stoyanova (Theater Maestro), Erwin Schleindl (KTM) oder Julia Mandlmayr (Tourismusverband Linz) durch.

Die KandidatInnen der AUGE/UG OÖ (v.l.n.r.): Beate Muhrer, Thomas Lamprecht-Lasinger, Brigitte Huber-Reiter, Armin Kraml, Martin Gstöttner, Christian Weißl, Erwin Schleindl, Susanne Trauner, Julia Mandlmayr, Matthias Steinkogler, Rositza Ekova-Stoyanova, Foto Credits: chris-flash.com

Auf der Liste der AUGE/UG zeigt sich  ein sehr guter oberösterreichischer Branchenmix:  KandidatInnen der AUGE/UG kommen diesmal nicht nur aus dem „gewohnten“ Bereich Gesundheit, Pflege, Soziales, sondern ganz stark auch aus den Branchen Metall, IT, Tourismus, Verkehr und Kunst. Sehr erfreulich: Mit den aktuellen BewerberInnen ist die AUGE/UG auch regional stark aufgestellt. Brigitte Huber-Reiter arbeitet im Klinikum Wels-Grieskirchen und Erwin Schleindl ist bei KTM in Mattighofen beschäftigt, einer Region, wo grüne oder alternative Listen traditionellerweise nicht so stark verankert sind.

Spitzenkandidat Martin Gstöttner: „Wir wollen aktiv die Arbeiterkammer mit grün-alternativen, fortschrittlichen Werten und Inhalten mitgestalten. Damit die Arbeit nicht unser Leben frisst.“, gibt Gstöttner gleich die Linie der AUGE/UG in Oberösterreich – und nicht nur dort – vor.

Die Liste und Reihung der ersten 11 KandidatInnen gibt’s hier, auf der Website der AUGE/UG OÖ.

Die AUGE/UG erreichten 2014 in Oberösterreich einen Stimmenanteil von 5,33 Prozent und 5 Mandate.

Link: AUGE/UG OÖ