AK-Wahlen 2019 – Jetzt geht’s los!

+++ AK-Wahlen in Vorarlberg, Endergebnis: GEMEINSAM – Grüne und Unabhängige, 4 Mandate (+/-0), 6,04 % +++ AK-Wahlen in Tirol, Endergebnis: Grüne in der AK – Unabhängige GewerkschafterInnen, 5 Mandate (- 1), 7,1 % +++ Salzburg, Endergebnis: 4 Mandate (-1), 6,81 % +++

Das erste Halbjahr 2019 steht ganz im Zeichen der Arbeiterkammerwahlen. Rund 3,7 Millionen ArbeitnehmerInnen in ganz Österreich sind aufgerufen, ihre ArbeitnehmerInnenparlamente zu wählen. Was AK-Wahlen sind, wer wählen darf, wann, wie und wo gewählt wird, vor allem aber auch warum du unbedingt wählen gehen solltest – darüber will diese AUGE/UG-Sonderseite zur AK-Wahl informieren.

AK ist nämlich nicht nur Service, sondern vor allem auch politische Interessenvertretung. Interessenvertretung ist aber nicht gleich Interessenvertretung. Es kommt schon darauf an, wer die Richtung vorgibt. Und die Richtung gibt vor, wer stark im ArbeitnehmerInnenparlament ist. Und über die Stärke der einzelnen Fraktionen und Gruppen entscheidet die Wahl – Deine Wahl!

Für uns Alternative, Grüne und Unabhängige GewerkschafterInnen ist eine aktive und starke AK wichtiger denn je, wo wir es mit einer rechtskonservativen Regierung zu tun haben, die wie keine andere zuvor die Interessen der Großindustrie vertritt, unsere Gesellschaft spaltet und grundlegende soziale und arbeitsrechtliche Errungenschaften in Frage stellt.

Wir stehen aber auch für eine AK, die eine zukunftsorientierte, sozial und ökologisch ausgerichtete Politik für die ArbeitnehmerInnen stellt. Eine AK die Verteilungsgerechtigkeit, Wohlstand, Klima- und Umweltschutz gemeinsam denkt und nicht länger als Widersprüche sieht. Weil Klima- und Umweltschutz Überlebensfragen sind. Und weil ein gutes Leben für Alle, gute Arbeit und Wohlstand ohne eine einigermaßen intakte und lebenswerte Umwelt undenkbar ist.

Die Arbeiterkammer ist ein wichtiger politischer Faktor in Österreich. Darum wollen wir in der AK ein gewichtiges Wort mitreden. Deshalb stellen wir uns der Wahl. Weil es eben nicht egal ist, wer den Kurs vorgibt.

Liste 4, AUGE/UG – Alternative, Grüne und Unabhängige GewerkschafterInnen